Banner

 

Ausgleich in letzte Sekunde!

Ausgleich in letzte Sekunde!

Germania holt 3-Tore-Rückstand innerhalb von 8 Minuten auf.

Gütersloh – Was für ein Spiel! Beide Mannschaften lieferten sich am vergangenen Sonntag, bereits um 11:00 in der Tönnies-Arena, einen offenen Schlagabtausch. Chancen gab es in Hülle und Fülle auf beiden Seiten.
Den Torreigen eröffnete Nicole Schampera in der 10. Spielminute zum 0:1 für die Germaninnen. Doch Gütersloh konnte kurz darauf innerhalb von drei Minuten (15. und 18.) das Spiel zu ihren Gunsten auf 2:1 drehen. In der 38. Minute wurde Schampera im 16er gefoult. Den berechtigten Elfmeter verwandelte Nicole Schampera souverän zum 2:2. Doch die Antwort von Gütersloh ließ nicht lange auf sich warten. Die bärenstarke Hjördis Nüsken konnte ihr Team wiederum noch kurz vor der Halbzeit mit 3:2 in Führung bringen. Mit dem erneuten Rückstand ging es dann in die Pause.

Weiterlesen

Das weiße Ballett meldet sich eindrucksvoll im Meisterschaftsrennen zurück!

Rheine – Am vergangenen Sonntag reiste die Dritte in Ihrem ersten Meisterschaftsspiel 2015 zu der Zweitvertretung des Skiclub nach Rheine.

Das Spiel der Germanen aus Hauenhorst stand unter einem besonderen Stern. Zum einen wurde das Spiel nicht wie angedacht im heimischen Stadion der Clubberer ausgetragen, vielmehr stand im Fokus, dass der gehobene Ballzauber auf dem Kunstrasenplatz am Jahnstadion zelebriert werden sollte.

Weiterlesen

Eine verpatzte Generalprobe macht Mut auf die Meisterschaft!

Rheine – Bereits am 15. März diesen Jahres begrüßte die Dritte die Mannschaft vom SUS Neuenkirchen V als Testspielgegner im heimischen Waldparkstadion.

Mit dem Tabellenführer der benachbarten Kreisliga C2 hatte man sich ein hochkarätiges Team eingeladen.

Ferner schwebte ein persönlicher Touch um das Spiel, da beide Trainer auch noch Arbeitskollegen bei einem bekannten Rheinenser Cateringunternehmen sind.

Von Beginn an war daher die Marschrichtung klar. Hinten die Backen zusammenkneifen und nach vorne volles Rohr geben.

So geschah in der 3. Spielminute das unfassbare, schier unmögliche.

Weiterlesen

Benefizspiel auf 4. Juni verschoben

Eigentlich war das Benefizspiel zwischen den Fußballerinnen von Germania Hauenhorst und dem FFC Heike Rheine bereits für Ostermontag geplant. Dieser Termin wurde jetzt verschoben. „Definitiv spielen wir nun an Fronleichnam, also am Donnerstag, 4. Juni", bestätigte die Hauenhorster Trainerin Anja Siegers.

Weiterlesen

Aufstieg in die Bezirklasse vorzeitig geschafft

Vier Spieltage vor Ablauf der Tischtennis-Saison 2014/2015 hat die 1. Herrenmannschaft von Germania Hauenhorst frühzeitig den Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft. Das Auswärtsspiel gegen SuS Neuenkirchen 2 gewannen die Germanen am Ende verdient mit 9:6 und können damit vom zweiten Tabellenplatz der Kreisliga Steinfurt, der den direkten Aufstieg in die Bezirksklasse erlaubt, nicht mehr verdrängt werden.

Weiterlesen

Erfolgsserie gegen EtuS Rheine weiter ausgebaut

Weiterhin auf der Erfolgsspur bleibt die 1. Tischtennismannschaft des SV Germania Hauenhorst. Auch am vergangenen Wochenende kam das Team um Kapitän Heiner Hüging zu einem deutlichen 9:3 Erfolg über ETuS Rheine 2. Dass dieses Spiel hätte auch enger ausgehen können, wird angesichts einiger knapper Spielgewinne zu Gunsten der Germanen deutlich. Zwei der drei Eingangsdoppel gingen erst im Entscheidungssatz an die Germanen. Heiner Hüging und Kalle Boensch setzten sich im Entscheidungssatz knapp mit 11:9 durch. Bei Manuel Häming und Rolf Blome blieb es ebenfalls spannend bis zum letzten Ball. Den entscheidenden fünften Satz gewannen sie mit 12:10. Jörg Düsing und Josef Winter fanden nicht ins Spiel und verloren deutlich in drei Sätzen.
Von seiner besten Seite zeigte sich Jörg Düsing anschließend im ersten Einzel. Nach drei spielstarken Sätzen erhöhte er die Führung auf 3:1. Trotz guter Chancen zum Punktgewinn verliess Heiner Hüging nach fünf Sätzen die Platte mit einer Niederlage.

Weiterlesen

Platzsperre

Heute Mittwoch (04.03.2015) können die Seitenstreifen und die Laufstrecke im Wald für Trainingseinheiten genutzt werden. Bei Wetterverschlechterung bitte nur die Laufstrecke im Wald benutzen.

Weiterlesen

Plätze gesperrt!!!

Auch am heutigen Dienstag (03.03.2015) bleibt das Waldparkstadion für den Spiel- und Trainingsbetrieb gesperrt!!!

Weiterlesen

Neuigkeiten von den Frauenmannschaften der Germania

Bei den Frauenmannschaften der Germania hat sich in der Winterpause einiges getan.

Zunächst wurde der Vertrag mit dem Trainerinnen Duo Anja Siegers und Steffi Willmann um ein weiteres Jahr verlängert. Auch wurde mit fast allen Spielerinnen bereits gesprochen ( bei einigen klappte es aus Zeitgründen noch nicht ) und es haben fast alle Spielerinnen für die kommende Saison zugesagt. Insbesondere die auch von anderen Vereinen heftig umworbenen Spielerinnen, wie z.B. Nicole Schampera,  haben zugesagt. Neu im Team der 1. Frauenmannschaft ist in der kommenden Saison Kira Fröbrich. Die in Nordwalde wohnende Torfrau spielt zur Zeit beim Westfalenligakonkurrenten DJK VfL Billerbeck. Zuvor schnürte sie für 4 Jahre für die Mädchen- und Frauenmannschaften des SC Preußen Borghorst ihre Fussballschuhe. Mit weiteren Spielerinnen ist der Verein in Gesprächen und hofft diese baldmöglichst positiv zum Abschluss bringen zu können.

Weiterlesen

Plätze immer noch gesperrt!!!

Montag (02.03.2015) das komplette Waldparkstadion (Plätze und Seitenstreifen) ist für sämtliche Trainingseinheiten für alle Mannschaften gesperrt!!!

Weiterlesen