Banner

 

Mal eine etwas andere Stellenbeschreibung

Stellenbeschreibung

Arbeite im Leistungszentrum der Dritten Herrenmannschaft des SV Germania Hauenhorst 1930 e.V. und übernehme in der Saison 2015/2016 als Übungsleiter im Leistungsbereich (Kreisliga C1) verantwortungsvolle Aufgaben an unserer Mannschaft.

Weiterlesen

Nach starker zweiter Halbzeit haben die Germaninnen das Spiel gedreht

Nach zwei Niederlagen in Folge nun endlich wieder ein Sieg, der nur mit einer Leistungssteigerung in der 2. Spielhälfte möglich wurde.

Nach starken 5 Spielminuten seitens der Siegers-Elf übernahm der Gegner SC Borchen die Initiative und verlegte das Spielgeschehen in die Hälfte der Germaninnen. Einen Torschuss vom Fünfmeterraum lenkte Frauke Lunkwitz nur knapp neben das Gehäuse. Mehrer Ecken des Gegners sorgten für höchste Torgefahr, doch konnten mit vereinten Kräften abgewehrt werden. Letztlich in der 25. Minute nutzte Borchen einen Abspielfehler im Aufbauspiel der Sieger-Elf. Jennifer Smith wurde steil geschickt, umkurvte Andrea Brümmer und netzte überlegt ins Tor ein. Nur mit einer Notbremse hätte das Gegentor noch verhindert werden können, doch eine rote Karte wollte die Germane-Torfrau nicht riskieren.Nur eine 100% Torchance konnte sich unsere Elf in der ersten Halbzeit herausspielen. Nadine Rottwinkel scheiterte an der Torfrau und den Abpraller konnten ihre Mitspielerinnen auch nicht verwerten. Halbzeitstand: 0:1

Weiterlesen

Hauenhorster Minikicker gewinnen Fußballkrimi gegen Mesum

In dem völlig ausgeglichenen Spiel beider Minikicker Teams gingen die Hauenhorster bis zur Pause mit 3:0 in Führung. Das 1:0 erzielte Kelvin Stuckardt ehe Luis Kunzmann kurz darauf auf 2:0 erhöhte.Wiederum war es Kelvin der vor der Halbzeit zum 3:0 einnetze. Auch Mesum hatte einige Chancen, welche aber vom Torwart aus Hauenhorst pariert wurden. Nach der Pause kam Mesum stark zurück und glich zum 3:3 aus. Den Schlusspunkt setzte dann Till Koscyk zum 4:3 Siegtreffer für Hauenhorst!

Weiterlesen

Die Ü32/40 startete am 17.04. mit einem Auswärtsspiel bei Grün Weiß Rheine offiziell in die Saison

Die Ü32/40 startete am 17.04. mit einem Auswärtsspiel in Grün Weiß Rheine offiziell in die Saison. Auch in der Höhe verdient wurde ein ungefährdeter 2 – 0 Sieg eingefahren.

Aber der Reihe nach, mit 15 Mann im Kader, darunter Neuzugang Artem Rempel, war man personell gut aufgestellt. Auf einem für die Jahreszeit nicht ungewöhnlich holperigem Geläuf taten sich beide Mannschaften schwer ins Spiel zu kommen. Bloß kein erhöhtes Risiko gehen war die Marschroute beider Truppen und entsprechend entwickelte sich eine erste Halbzeit mit wenigen Höhepunkten. Grün Weiß spielte sich 2-3 mal ansehnlich bis an den Sechzehner, in Gefahr geriet das von Didi Raue gehütete Tor zu keiner Zeit.

Weiterlesen

Dritte Chancenlos zuhause gegen Wettringen

Rheine – Am Sonntag empfing die Dritte im heimischen Waldparkstadion die Gäste aus der Vierten aus Wettringen.
Bereits zu Beginn war bei einigen Spielern der Dritten die Strapazen der vergangen Wochenenden anzusehen. Daher musste Trainer Mersch erneut auf eine Rumpfelf gegen Wettringen aufstellen.

Weiterlesen

F2 startet gut nach der Winterpause

Die ausschließlich mit dem jungen F Jugend Jahrgang besetzte Mannschaft ist gut in die noch junge Saison gestartet. Mit einem Sieg, einer Niederlage und einem Unentschieden kann das Team sehr zufrieden sein, denn mit Neuenkirchen II und Wettringen II spielten die kleinen SVG Kicker und Kickerinnen gleich gegen Mannschaften die ausschließlich mit den älteren F Jugend Jahrgang bestückt sind.

Weiterlesen

Ausgleich in letzte Sekunde!

Ausgleich in letzte Sekunde!

Germania holt 3-Tore-Rückstand innerhalb von 8 Minuten auf.

Gütersloh – Was für ein Spiel! Beide Mannschaften lieferten sich am vergangenen Sonntag, bereits um 11:00 in der Tönnies-Arena, einen offenen Schlagabtausch. Chancen gab es in Hülle und Fülle auf beiden Seiten.
Den Torreigen eröffnete Nicole Schampera in der 10. Spielminute zum 0:1 für die Germaninnen. Doch Gütersloh konnte kurz darauf innerhalb von drei Minuten (15. und 18.) das Spiel zu ihren Gunsten auf 2:1 drehen. In der 38. Minute wurde Schampera im 16er gefoult. Den berechtigten Elfmeter verwandelte Nicole Schampera souverän zum 2:2. Doch die Antwort von Gütersloh ließ nicht lange auf sich warten. Die bärenstarke Hjördis Nüsken konnte ihr Team wiederum noch kurz vor der Halbzeit mit 3:2 in Führung bringen. Mit dem erneuten Rückstand ging es dann in die Pause.

Weiterlesen

Das weiße Ballett meldet sich eindrucksvoll im Meisterschaftsrennen zurück!

Rheine – Am vergangenen Sonntag reiste die Dritte in Ihrem ersten Meisterschaftsspiel 2015 zu der Zweitvertretung des Skiclub nach Rheine.

Das Spiel der Germanen aus Hauenhorst stand unter einem besonderen Stern. Zum einen wurde das Spiel nicht wie angedacht im heimischen Stadion der Clubberer ausgetragen, vielmehr stand im Fokus, dass der gehobene Ballzauber auf dem Kunstrasenplatz am Jahnstadion zelebriert werden sollte.

Weiterlesen

Eine verpatzte Generalprobe macht Mut auf die Meisterschaft!

Rheine – Bereits am 15. März diesen Jahres begrüßte die Dritte die Mannschaft vom SUS Neuenkirchen V als Testspielgegner im heimischen Waldparkstadion.

Mit dem Tabellenführer der benachbarten Kreisliga C2 hatte man sich ein hochkarätiges Team eingeladen.

Ferner schwebte ein persönlicher Touch um das Spiel, da beide Trainer auch noch Arbeitskollegen bei einem bekannten Rheinenser Cateringunternehmen sind.

Von Beginn an war daher die Marschrichtung klar. Hinten die Backen zusammenkneifen und nach vorne volles Rohr geben.

So geschah in der 3. Spielminute das unfassbare, schier unmögliche.

Weiterlesen

Benefizspiel auf 4. Juni verschoben

Eigentlich war das Benefizspiel zwischen den Fußballerinnen von Germania Hauenhorst und dem FFC Heike Rheine bereits für Ostermontag geplant. Dieser Termin wurde jetzt verschoben. „Definitiv spielen wir nun an Fronleichnam, also am Donnerstag, 4. Juni", bestätigte die Hauenhorster Trainerin Anja Siegers.

Weiterlesen